fbpx
SV-Dialogmethode svBlog Mailing der Zukunft

Das Mailing mit Zukunft!

Briefe waren zu allen Zeiten Ersatz-Gespräche zwischen zwei Menschen, die sich im Augenblick nicht persönlich sehen konnten. Aus welchen Gründen auch immer. Das war schon vor 2.000 Jahren so und ist es auch noch heute. Produktion und Transport-Kosten der Mailings haben sich geändert und werden sich auch weiter ändern. Was vor ein paar hundert Jahren die Postkutsche war, sind heute der Laserdrucker Ihres PCs und die digitalen Medien.

Zwei interessante Erkenntnisse kann Ihre Entscheidung „Pro-Mailing“ nur unterstützen.
Wenn Kunden unterschiedlicher Unternehmen schätzen sollen, wie oft sie ein Mailing von einem Lieferanten erhalten, behaupten sie recht oft: Einmal pro Monat, mindestens aber alle 2 Monate. Wenn Sie von Ihren eigenen Kunden schon so eingeschätzt werden, dann können Sie sich auch so verhalten, d.h. mindestens 6 Mailings im Jahr sollten Sie an Ihre eigenen Adressen besser mehr senden. Hinzu kommt, heute erhalten wir weniger Post als gedacht und das ist Ihre Chance.

Nutzen Sie das „Alleinstellungsmerkmal im Briefkasten“, mit Ihrem Angebot als einziger im Briefkasten zu sein. Hier finden Sie wenig Wettbewerber. Das hat zusätzlich den Vorteil, dass Ihr Angebot nur bedingt vergleichbar ist. Machen Sie Ihren Kunden Angebote, die sie nicht ablehnen können.

Die neuen Medien unterstützen Sie dabei. Sie sind vor allem zusätzliche Wege im Direktmarketing, mit neuen Zielgruppen. Wer zuerst auf einen TV-Spot reagiert und dann per Mailing zusätzlich angesprochen wird, reagiert öfter und mehr. Wir sprechen hier von der Verlängerung der Wahrnehmungs-Kette. Das ist auch bei E-Mails und Newslettern so.

Wenn Sie zu dem Teil von Mittel- und Kleinunternehmen gehören, führen Sie so viele „Ersatz-Gespräche“ wie möglich. Am besten per Brief und ergänzen Sie Ihre Gespräche mit E-Mails und Newsletter, aber beachten Sie hier die Datenschutz-Bestimmungen. Da sich nicht jedes Unternehmen TV-Spots leisten kann, ist es wichtig, den Kontakt zwischen Ihnen und Ihrem Kunden regelmäßig und günstig zu führen. Das wird sich auf in jedem Fall für Sie rechnen. Sehen Sie in YouTube, was Prof. Siegfried Vögele zur Zukunft des Mailings sagte hier

Kurz gesagt: Das einzigartige Instrument „Mailing“ ist noch immer jung und vereinbart viele Aufgaben miteinander, wie fast kein anderes Instrument. So ist es nach dem persönlichen Besuch und dem Telefonat der beste Individual-Kontakt aller Medien.

Ihr
Klaus Guckler

Über SV-Blog

Aktuelle Beiträge

Kategorien

Archiv

Folgen Sie uns

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Dienstleistungen

Scroll to Top