fbpx
SV-Dialogmethode SV-Blog QR-Code

Ihre Frage: „Macht ein QR-Code überhaupt Sinn?“

Antwort:
Diese Frage erhalte ich in der letzten Zeit immer öfter. Als Neu kann man den QR-Code nicht mehr bezeichnen. Jedoch haben viele Empfänger die Frage: „Was verbirgt sich dahinter?“

Diese Frage muss sofort beantwortet werden, sonst löst sie ein kleines „nein“ aus (ein Filter) und somit eine Ablehnung. Wichtig sind hierbei auch Ihre Zielgruppe und Ihr angestrebtes Ziel. Ist Ihre Zielgruppe affin für die QR-Technik? Oder schreiben Sie Ihre Stammkunden an, die Ihr Unternehmen gut kennen. Hier können Sie den QR-Code gut einsetzen.

Bei der Neukunden-Gewinnung besteht von Natur aus ein Grundmisstrauen bei Ihren Empfängern. Daher wirkt der QR-Code eher Response reduzierend. Stellen Sie sich im Vorfeld immer die Fragen: Besitzt Ihr Kunde / Empfänger einen QR-Scanner? Und besitzt er auch eine Affinität dafür? Welchen Vorteil hat Ihr Kunde, wenn er die QR-Technik nutzt? Wenn Sie Ihre Kunden ins Netz ziehen wollen, sprich von Print zu Online, kann es auf jeden Fall sinnvoll sein. Beachten Sie jedoch, dass Sie bei diesem Schritt immer einen Teil Ihrer Kunden verlieren, da es Ihnen zu „kompliziert“ erscheint oder sich sagt: „Das mach ich später!“

Wie können Sie diesen Filter reduzieren? Erklären Sie mit Hilfe von Bildern/Piktogrammen alles was zu tun ist. Schreiben Sie immer unter jeden QR-Code, was dieser enthält. Und vor allem, zeigen Sie Ihren Kunden seinen Nutzen / Vorteil, denn Ihr Kunde tut nichts, wenn er keinen Vorteil hat.

Ihr Klaus Guckler

Über SV-Blog

Aktuelle Beiträge

Kategorien

Archiv

Folgen Sie uns

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Dienstleistungen

Scroll to Top