fbpx
sv-dialogmethode.de Eye-Tracking Siggis-Blog

Zu welchen neuen Erkenntnissen über den Blickverlauf kommen die Forscher heute?

Die Untersuchungen mit modernster Technik bestätigen heute viel deutlicher, was vor vielen Jahren in nur groben Umrissen erkannt wurde. Das Grundlagen-Wissen über das Lese-Verhalten der Mailing-Empfänger bleibt aktuell. Und die Forschung bleibt weiterhin spannend.

Millionen Jahre altes menschliches Verhalten prägt uns noch immer. Und daran wird sich auch in den nächsten Generationen nichts Wesentliches ändern. Bleiben Sie deshalb bei den bekannten und bewährten Gestaltungs-Regeln, auf denen die Dialogmethode aufbaut. Vor allem die Reihenfolge der zuerst betrachteten Elemente entscheidet über Wegwerfen oder Weiterlesen und evtl. Reagieren.

Die vom Betrachter bewusst oder unbewusst gesuchten Vorteile einer Information müssen die Augen sofort wahrnehmen. Dafür bleiben auf einer DIN A4-Seite noch immer nur die bekannten
2 Sekunden Zeit. Das sind etwa 10 Fixationen. Zuerst auf Bildern (auch Grafiken) dann auf Headlines. Allerdings zeigt sich heute bei vielen Zielgruppen ein 10-20% kürzeren Betrachtungszeit bis zur Entscheidung: Lesen oder Weglegen. Das erste Überfliegen einer Seite verläuft heute schneller. Aber auch Flüchtiger. Und das macht die Dialogmethode noch wichtiger.

Zeigen Sie deshalb die Vorteile noch deutlicher in Bildern und Headlines. Das heißt, unkompliziert und sofort verständlich. Am besten Sie beobachten einmal über die Augenkamera Ihre Zielgruppe beim Betrachten Ihrer Werbemittel. Dazu genügt eine kurze Aufzeichnung mit mehreren Probanden aus dem Kreis Ihrer Kunden oder Interessenten. 

Ihr
Klaus Guckler

Über SV-Blog

Aktuelle Beiträge

Kategorien

Archiv

Folgen Sie uns

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Dienstleistungen

Scroll to Top