fbpx
SV-Dialogmethode svBlog letzte Chance Reaktion

Wie doch noch eine Reaktion erreichen?

Eine Klage über eine schlechte Lieferung oder sonstigen Ärger ist immer ein Ansatz für ein Gespräch. Diese Methode wirkt bei den aktiven Kunden genauso wie bei inaktiven Interessenten. Im Grunde haben Sie es in allen Fällen mit ähnlichen Verhaltensweisen zu tun. Die einen wollen nicht mehr, die anderen wollen noch nicht reagieren. In beiden Fällen ist eine Dialog-Blockade vorhanden, die es aufzulösen gilt.

Bei Befragungs-Aktionen übernimmt das Mailing die Aufgabe eines Marktforschers. Je nach Ziel Ihrer Aktion setzen Sie Ihre Befragung am kritischen Punkt an. Von der Bedarfs-Analyse über die Adress-Qualifizierung bis zur Motiv-Forschung stehen Ihnen alle Themen offen. Schließlich müssen Sie zur Kernfrage vordringen, warum von dieser Adresse keine Reaktion mehr kommt oder noch nie gekommen ist.

Setzen Sie ruhig auch die anderen Direktmarketing-Instrumente bei Befragungs-Aktionen ein. Vor allem das Telefon. Gerade die Bedarfsermittlung ohne das Qualifizieren von Adressen ist die Domäne des Telefon-Marketings im Bereich Business to Business.

Bei Umfragen per Mailing denken Sie daran, je umfangreicher die Befragung ist, desto einfacher muss die Reaktion für den Teilnehmer sein. Es ist selbstverständlich, dass Sie das Rückporto übernehmen. Von dieser einfachsten Kostenerstattung bis hin zum Versprechen, nach der Rücksendung des Fragebogens ein Geschenk zu erhalten, sind viele Ideen im Umlauf.

Doch je weniger Sie bei Umfragen verschenken, desto wertvoller und aussagekräftiger sind die Antworten. Andererseits steigern die Geschenke die Rücklaufquote der Antwortscheine oder Fragebogen. Aber auch ohne Geschenke liegen die durchschnittlichen Reaktions-Quoten bei gut gestalteten Umfragen höher als bei Verkaufsangeboten.  

Kurz gesagt: Versuchen Sie alles, den unterbrochenen Dialog mit Kunden oder Interessenten wieder aufzunehmen. Dazu ist uns jede Reaktion willkommen. Selbst die Klage über eine schlechte Lieferung oder sonstigen Ärger ist ein Ansatz für ein neues Gespräch, das Sie in einen gewinnbringenden Dialog bringen können.

Ihr Klaus Guckler

Über SV-Blog

Aktuelle Beiträge

Kategorien

Archiv

Folgen Sie uns

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Dienstleistungen

Scroll to Top