fbpx
svBlog erhöhen Mailings ohne Absender den Response?

Wie denken Sie über Mailings, deren Absender nicht außen auf dem Kuvert erscheinen?

Ein fehlender Absender ist psychologisch negativ und vermutlich auch postalisch falsch. Wer glaubt, Empfänger würden Mailings dann stärker zum Öffnen veranlasst, der irrt.

Das Verschweigen des Absenders bringt zunächst etwas Spannung und Neugier. Wenn aber beim Öffnen die werbliche Absicht erkannt wird, schlägt die Stimmung sofort um. Der Empfänger fühlt sich getäuscht. Spätestens dann wirken Kuverts ohne Absender als Filter für das Weiterlesen. Denken Sie bei solchen Fragen immer wieder an die Urform eines Mailings, an den persönlichen Besuch eines Außendienst-Mitarbeiters. 

Fehlende Absender auf dem Kuvert wirken wie Besucher, die ihren Namen sagen, nachdem Sie sie in ihr Haus gelassen haben. Eine solche Strategie wäre ein Riesen-Flop! Bei eigenen Kunden würde es den Dialog erschweren und bei kalten Besuchen wäre das Gespräch schon vor dem Einlass beendet.

Eine Ausnahme gibt es. Eine Rückmeldung eines Kunden: Er hat als Beilage ein geschlossenes Brief-Kuvert einer Zeitschrift beigefügt. Ohne Aufdruck, komplett in Weiß, im Fenster nur ein 1 Cent-Stück eingeklebt. Es hat die Öffnungsrate, die Verweil-/ Nutzungsdauer und die Reaktionsquote erhöht.

Also geben Sie sich schon auf dem adressierten und geschlossenen Kuvert zu erkennen. Als Absenderzeile im Fenster, als Teil Ihrer Frankierung oder eingebaut in der Werbefläche auf der Vorder- oder Rückseite Ihrer Kuverts. Übrigens, wer nur die Kuvert-Rückseite werblich (inkl. Absender) bedruckt und die Vorderseite neutral weiß lässt, kommt dem Leseverhalten sehr entgegen.

Ihr
Klaus Guckler

Über SV-Blog

Aktuelle Beiträge

Kategorien

Archiv

Folgen Sie uns

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Dienstleistungen

Scroll to Top