fbpx
svBlog Mann Frau Unterschiede

Gibt es neue Erkenntnisse über Unterschiede im Blickverlauf bei Frauen und Männern?

Diese Frage wird bei der Untersuchung von Consumer-Katalogen immer wieder gestellt. Deshalb achtet man im Testlabor ganz besonders auf mögliche Abweichungen vom schon lange bekannten durchschnittlichen Leseverhalten.

Unsere Erkenntnis: Die Reihenfolge der etwa 10 Augen-Haltepunkte auf einer DIN A4-Seite während der ersten 2 Sekunden ist für beide Geschlechter gleich. Farbige Bilder vor s/w. Größere vor kleineren. Menschen vor Sach-Fotos. Bilder und Grafiken vor Headlines. Headlines vor Textblöcken usw. genauso, wie es seit Jahrzehnten gelehrt wird.

Achten Sie also darauf, dass entlang dieses Blickverlaufes die größten Vorteile für den Betrachter platziert sind. Die Vorteile für den Betrachter und nicht nur die Ihres Produktes! Nur dann steigt die Chance, den flüchtigen Betrachter zum Leser und danach zum Reagierer umzuwandeln. Hier unterscheidet sich das Leseverhalten unterschiedlicher Zielgruppen (Männer oder Frauen).

Vorteile für die Einen müssen nicht zwangläufig auch Vorteile für die Anderen sein. Am besten finden Sie das mit einer Eye-Tracking-Analyse heraus.

Ihr
Klaus Guckler

Über SV-Blog

Aktuelle Beiträge

Kategorien

Archiv

Folgen Sie uns

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Dienstleistungen

Scroll to Top